Wem willst Du gefallen?

Hast Du viele Bilder von Menschen im Kopf?

Eine der wichtigsten Fragen stellt sich hier. Spontan gibt es da: den Eltern, den Freunden, den Nachbarn, den Kunden, den Partner natürlich, den Freunden von Freunden, usw… Diese Liste lässt sich beliebig fortführen. Aber es gibt nur einen dem Du gefallen solltest…

Wir verbiegen uns Tag für Tag, machen Handstand auf der Strasse oder ähnliches, nur um Aufmerksamkeit und damit das Gefühl geliebt zu werden zu bekommen. Leider gibt es immer mindestens drei von zehn Personen, denen Du nicht gefällst weil sie Handstand nicht mögen. Also machst Du jetzt aus Dir einen Clown für die drei. Wow, Du bekommst Aufmerksamkeit, sie jubeln Dir zu. Vier von denen die Deinen Handstand liebten finden Dich als Clown auch toll. Die drei anderen schütteln mit dem Kopf und wenden sich ab. Wieder gefällst Du nur sieben Menschen. So läuft es immer und hat weniger mit Dir zu tun.

Es gibt nur einen dem Du gefallen solltest, DIR SELBST!

Wenn Du deine innere Mitte findest, Dich liebst, ist es egal was die Menschen in Deinem Umfeld von Dir halten. Das ist gemeint mit SELBST-BEWUSST-SEIN und SELBST-WERT-GEFÜHL. Solange Du davon zu wenig hast, wirst Du immer wieder enttäuscht sein, wenn Dich Menschen ablehnen.

Aber wie soll ich mich denn selbst lieben? Ich bin es doch gar nicht Wert, ich habe doch so viele Fehler?

Eine Übung: Stelle Dich BEWUSST morgens vor den Spiegel, suche nach den schönen Dingen an Dir. Nur nach den schönen! Wertschätze alles was Dir schönes an Dir auffällt. Verändere Deinen Blickwinkel. Schau zurück auf dein bisheriges Leben. Rückblickend war nicht alles schön, ABER rückblickend haben genau die Dinge, die Du als negativ gewertet hast, Dich wachsen lassen.

Es gibt nur diesen einen Menschen, nämlich Dich! Wenn Du in Deiner Mitte bist, dann bist Du das leuchtende Vorbild und begeisterst Menschen ohne Handstand oder als Clown.

Für alle die bis hierher gelesen haben, habe ich noch eine ganz besondere Info.

Umso gleichmässiger Dein Gesicht ist, um so mehr bist Du bei Dir. Denn eine Gesichtshälfte zeigt wie wir gerne wären und die andere wie wir sind.

Kommentare für diesen Post sind geschlossen.